FAULHABER GIRLS’DAY 2015

Bereits zum fünften Mal beteiligte sich FAULHABER am 23. April 2015 am bundesweiten Girls’ Day. Die auch als Mädchen-Zukunftstag bekannte Veranstaltung ist Deutschlands größte und vielfältigste Berufsorientierungsinitiative für Mädchen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Schülerinnen mit technischen Berufen vertraut zu machen.

In diesem Jahr durften 22 Mädchen am Standort Schönaich erleben, welche interessanten und spannenden technischen Aufgaben unser Unternehmen bietet. Anlässlich des Aktionstages gab FAULHABER den Mädchen die Gelegenheit, sich über die Ausbildungsberufe Mechatronikerin, Industriemechanikerin und Technische Produktdesignerin zu informieren und ein eigenes Werkstück zu erstellen. Unter Anleitung fertigten die Mädchen selbstständig eine Lautsprecheraktivbox. Hier war handwerkliches Geschick durchaus gefragt: Es wurde gelötet, gefräst, gefeilt, geschraubt und mittels CAD konstruiert. Alle Teilnehmerinnen waren eifrig bei der Sache, so dass am Ende des Tages jedes Mädchen eine funktionstüchtige Box mit nach Hause nehmen konnte. Zusätzlich erhielten die Schülerinnen im Rahmen einer Führung Einblicke in die Produktion und wertvolle Informationen und Tipps zur beruflichen Orientierung durch die Ausbilder und die Auszubildenden.